• 0 - SMART Zielgenerator
  • 1 - SMARTes Anlageziel
  • 2a - Auswahl der Lösung
  • 2b - Risikoprüfung
  • 3 - SMARTe Empfehlung

Kostentransparenz

Die von uns genannten Kosten beinhalten unsere gesamten Einnahmequellen. Auf die von uns genannten Kosten fällt immer auch zusätzlich die gesetzliche Mehrwertsteuer an. Im Regelfall (Verrechnungsoption) erstatten wir Ihnen alle zufließenden Provisionen auf Ihr Verrechnungskonto bei Ihrer Depotbank. Somit besitzen wir keine Interessenskonflikte diesbezüglich. Unsere Einnahmen sind Ihnen vollständig bekannt.

Die jährliche Rückerstattungen hängen von Ihrer Portfolioauswahl ab. Je höher der Anteil aktiv gemanagter Investmentfonds sich darin befinden, je höher ist die Rückerstattung. Die Rückerstattung wird als Gewinn mit der Abgeltungssteuer (ca. 25 %) besteuert.

Verrechnungsoption:

Die Annahme von Rückerstattungen durch den Vermittler ist grundsätzlich erlaubt und unterliegt nicht der Mehrwertsteuer.

Nun ergibt sich folgende steuerliche Situation:

Wenn wir vorhandene Rückerstattungen (z. B. 0,3 % p.a.) mit den laufenden Kosten verrechnen, dann zahlen Sie auf diesen Betrag keine Abgeltungssteuer und auch keine Mehrwertsteuer. Gerne besprechen wir mit Ihnen diese Situation und bieten Ihnen eine Verrechnung gegen einen Unkostenbeitrag von 30,-- € zu Ihrem Vorteil an. Bitte kontaktieren Sie hierzu zwingend auch Ihren Steuerberater.