• 0 - SMART Zielgenerator
  • 1 - SMARTes Anlageziel
  • 2a - Auswahl der Lösung
  • 2b - Risikoprüfung
  • 3 - SMARTe Empfehlung
Fokus auf Gewinnerzielung

Marketpicking

Bewusst in bestimmte Märkte selektieren und besser sein als der neutrale, breite Markt.

Was ist der Hintergrund?

Eigentlich kann jeder Anleger (passiv durch ETF) den breiten Markt kaufen. Z.B. die Welt mit dem MSCI World (1600 weltweite Unternehmen) oder Europa mit dem Stoxx Europe 600 (600 europäische Unternehmen).


Worum geht es?

Bei der Marketpicking Strategie hingegen soll der breite Markt (=Benchmark) durch eine Selektion anderer Märkte geschlagen werden. Dies bezieht sich zumeist auf die Rendite, aber auch eine niedrigere Volatilität, höhere Dividende, höherer Cash-Flow, … sind mögliche Zielvorgaben.

Um die besten Märkte zu finden, müssen zu Beginn Ziele festgelegt werden, z.B. diejenigen Aktien zu kaufen, die die größten Zukunftschancen besitzen, die das größte wachstumspotenzial besitzen (Growth Investing). 

Wie kann ich mir die Marketpicking-Strategie vorstellen?

Marketpicking ist eine aktive Strategie bei der beweusst bestimmte Märkte selektiert/ ausgepickt werden, um damit besser zu sein als der neutrale, breite Markt.

Für den Anleger mit Gewinnerzielungsabsicht gibt es für aktive Selektion der Märkte verschieden Kriterien:

  • Länder, Regionen
  • Branchen
  • Größe der Unternehmen

Was sind die Stärken und Schwächen der Strategie?

Schwächen:

  • Durch die Konzentration auf einen bestimmten Markt besteht wenig Diversifikation, sodass bestimmte Risiken stärker ins Gewicht fallen (z.B. Krise einer Branche oder Landes)

Stärken:

  • Durch den Fokus auf den einen bestimmten Markt können Risiken aber auch oft schneller erkannt werden
  • Die Entwicklung kann stark von einer Gruppe einzelner Titel abhängig sein. Das kann sowohl sehr positiv als auch negativ sein.
  • Starke Involvierung des Anlegers selbst und daher hohe Selbstbestimmung
  • Geringerer Zeitaufwand bei der Konzentration auf einen bestimmten Markt und besserer Fokus